Das Geschäft meines Lebens ist eine Musterbox mit vier besonderen Geschäftsberichten, die aus der Zusammenarbeit von peyer graphic, Geese Papier und Kösel entstanden ist. Keine großen Zahlen von großen Firmen, sondern ausergewöhnliche und kreative Geschichten der »Kleinen Geschäfte« füllen die feinen Materialen der gezeigten Muster. 

Pressetext: Geschäftsberichte und Firmenpublikationen sind nach wie vor die Visitenkarten vieler Unternehmen. Um die Macher dieser anspruchsvollen Druckwerke für neue Möglichkeiten in der Gestaltung und der Konzeption zu begeistern, präsentieren die ausgewiesenen Experten ihres Fachs peyer graphic (Covermaterialien), Geese Papier (Inhaltspapier) und Kösel (Buchherstellung) nun gemeinsam eine aufwendig gestaltete Geschäftsbericht-Musterbox. Konzept und Design kommt von der Hamburger Design- und Branding-Agentur Juno.

Darin enthalten: Vier Muster-Berichte von Menschen und ihren »Kleinen Geschäften«, die zahlreiche neue Gestaltungsmöglichkeiten direkt am Objekt vorführen und obendrein viel Lesespaß machen.
So erzählt der Muster-Bericht Million Dollar Home davon, wie ein junger Amerikaner es fertig gebracht hat, eine Million Pixel auf einer Internetseite zu je einem Dollar zu verkaufen, um sein Studium zu finanzieren. Verpackt ist diese schöne Erfolgsstory in einem lederartigen, durch Glanzlack veredelten Einband, der nobel anmutet und gut in der Hand liegt. Verantwortlich für das gute Gefühl: Das Lederfasermaterial Cabra Natur dunkel von peyer graphic. Im Innenteil wird dieser Eindruck durch das fühlbare Naturpapier Alster Werkdruck noch verstärkt. Nebeneffekt: Durch ein erhöhtes Volumen im Papier können auch seitenschwache Berichte eindrucksvoll wirken. Weiterer Augenschmeichler: Der 4-farbige Kösel-Farbschnitt. Durch ihn erhalten die Schnittkanten des Berichts eine spannende Fernwirkung.

Ganz anders der Musterbericht Mia. Hier sieht man die Welt aus den Augen einer Neunjährigen, die ihre alten Spielsachen gegen Geld für neue tauscht. Produktionstechnisch interessant daran: Anhand eines Geschäftsberichts aus strapazierfähigem, gut bedruckbaren Naturkarton wird hier eine Book-in-Book-Lösung gezeigt, die es ermöglicht, einen Teil des Berichts herauszunehmen. Das ist außergewöhnlich und vor allem sehr komfortabel, den Imageteil kann man nun ganz bequem separat studieren. Unterstützend wirkt dabei die lesefreundliche Färbung des eingesetzten Papiers EOS-Script, das auch optisch die Zweiteilung hervorhebt.

Geschäftsmodell Supermodel – in einem weiteren Musterbericht aus der Box bekommt man Einblicke ins Mode-Business aus Sicht des international bekannten Topmodels Debra Shaw. Die Afro-Amerikanerin ist seit mehr als 20 Jahren auf allen Laufstegen der Welt zuhause und zeigt Mode von Yves Saint Laurent, Lagerfeld, Versace, Valentino und anderen. Passend dazu ist der Einband, des mit großformatigen Fotos illustrierten Berichts »Debra Shaw«, aus feinstem Comtesse-Gewebe. Die hervorragende Bildqualität mag dabei manchen Betrachter überraschen. Denn ein derartig hochwertiges und mit feinem Raster erzieltes 4C-Druckergebnis auf Buchleinen ist nicht alltäglich.

Ende November 2012 soll der erste Musterbericht MIA an mehrere ausgesuchte Agenturen versandt werden. Die gesamte Box ist im Anschluss daran bestellbar und wird persönlich überreicht. Weitere Infos zu der Musterbox hier.

peyer graphic: 
Bereits 1880 in Zürich gegründet, sind wir heute Ihr zuverlässiger Partner, wenn es um hochwertige Einband- und Verpackungsmaterialien geht. Mit Standorten in Lengnau (Schweiz) und in Leonberg (Deutschland) sind wir international tätig und beschäftigen knapp 50 Mitarbeiter. Als kreativer Partner beraten und unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung und Herstellung von innovativen und hochwertigen Printprodukten im Buch- und Verpackungsbereich. 

www.peyergraphic.de

Über Geese Papier:
Wir sind seit über 60 Jahren Ihr Spezialist aus Hamburg, wenn es um Papiere für interessante und hochwertige Druckobjekte, Verlagspapiere und wenn es um die Realisierung Ihrer Medien geht, in denen besonders die »schönen« Seiten des Papiers zum Einsatz kommen. Egal, ob es sich um Buch, Werbung, Geschäftsausstattung oder um Sonderwünsche, -formate und -mengen handelt.

www.geese-papier.de

Über Kösel:
1593 als „Typographia Ducalis Campidonensis“ gegründet, ist Kösel heute einer der führenden Buchhersteller auf dem europäischen Markt. Als Service- und Innovationsführer bietet Kösel seinen Kunden eine besonders kompetente Betreuung lange vor und auch weit nach der eigentlichen Produktion.

www.koeselbuch.de

 

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)

Verwandter Artikel

Cover-Finder

Neues spielerisches Online-Tool für Gestalter

Für alle, die auf der Suche nach innovativen Covermaterialien sind, ist der Cover Finder ein nützliches Werkzeug: ...

in , 1 Kommentar

Nächster Artikel

Slanted #20 – Slab Serif

Winter 2012/2013

SLAB! Das Slanted Magazin #20 – Slab Serif ist vollkommen der im frühen 19. Jahrhundert entstandenen Gattung ...

in , , , , , , , 1 Kommentar

Vorheriger Artikel


INKarnation – Tattoo & Lifestyle

INKarnation –Tattoo & Lifestyle ist nicht einfach ein Buch, es ist ein Glaubensbekenntnis! Ein Bekenntnis ...

in , ,