25.03.2013 – 24.05.2013

red dot award: communication design 2013

in ,

Ab 25. März heißt es: »Inspire the world!«

Kreative Köpfe, die von ihren Werken überzeugt sind, haben ab 25. März die Chance, sich mit den Besten der Branche zu messen. Der red dot award: communication design zeichnet seit 20 Jahren Projekte aus, die durch ihr hohes Gestaltungsniveau beeindrucken. Ob erfahrener Designer, namhafte Agentur, Auftraggeber von Kampagnen oder talentierter Newcomer – das internationale Qualitätssiegel „red dot“ beeindruckt Partner, Branchenkenner sowie Kunden gleichermaßen und garantiert weltweites Interesse. Internationalität und Unabhängigkeit – für diese Prinzipien steht der red dot design award. Um dessen Reputation zu gewährleisten, wird auf Juroren gesetzt, die ihren Auftrag unparteiisch erfüllen. Die internationale Jury bildet das Herz des Wettbewerbs; sie besteht aus jährlich wechselnden Experten: Neben erfahrenen red dot-Juroren debütieren stets Fachleute, die mit frischem Wissen den Entscheidungsprozess bereichern. In einem mehrtätigen Prozess beurteilen sie jede einzelne Einreichung aus  21 Kategorien live und vor Ort: Ob Mobile & Apps, Annual Reports oder Game Design – der Kreativität sind im red dot award: communication design keine Grenzen gesetzt. Letztlich werden nur die besten Gestaltungen aus dem qualitativ hochwertigen Teilnehmerfeld des red dot award: communication design ausgezeichnet.

Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des red dot, stellt fest: »‚Inspire the world‘ – das Motto des red dot award: communication design 2013 bringt es gleich mehrfach auf den Punkt: Mit ihren Einreichungen können Designer, Agenturen, Designbüros und kampagnenstarke Unternehmen die Juroren aus aller Welt beeindrucken. Wenn sie dabei Erfolg haben, erfahren ihre siegreichen Entwürfe globale Aufmerksamkeit. Wer konkurrenzfähig bleibt, verschafft sich mit der Auszeichnung in einem der wichtigsten Wettbewerbe einen entscheidenden Vorteil in einer hart umkämpften Branche.« Im vergangenen Jahr bewerteten die red dot-Juroren 6.823 Einreichungen aus 43 Ländern.

red dot unterstützt auch in diesem Wettbewerb erneut den Nachwuchs. Denn der Weg vom Studenten zum Kommunikationsdesigner ist ein steiniger. Gerade für Young Professionals birgt ein Sieg im red dot award: communication design vielfältige Chancen: Neben einem Studentenrabatt wird unter den teilnehmenden Arbeiten der mit 10.000 Euro dotierte red dot: junior prize für die beste Arbeit vergeben. Dieses Polster erleichtert den Berufseinstieg und bietet Raum für weitere Kreativleistungen.

Wer in die eigenen Gestaltungen investiert und die Jury überzeugt, profitiert vom hohen Wiedererkennungswert des red dot und hebt sich von der Konkurrenz ab. Ob auf der eigenen Website, als Aufdruck auf der Verpackung oder innerhalb der eigenen PR-Arbeit: Der red dot bietet als Siegel für hervorragende Designqualität zahlreiche Möglichkeiten, den eigenen Erfolg zu kommunizieren und das Vertrauen potentieller Kunden zu gewinnen.

www.red-dot.de/cd

Das Video von der letztjährigen Preisverleihung in Berlin findet ihr hier.

Übersicht über die Auszeichnungen: red dot

Er ist international begehrt und hoch angesehen: der red dot. Als Gütesiegel für ästhetische und kreative Gestaltungen wird er nur an Arbeiten verliehen, die mit ihrem hohen Niveau überzeugen konnten.

red dot: best of the best 
Die besten Arbeiten einer Kategorie erhalten den red dot: best of the best für höchste Designqualität.

red dot: grand prix 
Wer für seine Leistung mit dem red dot: best of the best belohnt wurde, darf sich Hoffnungen auf den red dot: grand prix machen. Erst auf der red dot gala wird verkündet, welche der nominierten Arbeiten mit der höchsten Einzelauszeichnung des Wettbewerbs geehrt werden.

red dot: junior prize 
Auch Nachwuchstalente gehen innerhalb des red dot award: communication design nicht leer aus. Wer sich den red dot: best of the best sichern konnte, hat auch die Möglichkeit, den mit 10.000 Euro hoch dotierten red dot: junior prize für die beste studentische Arbeit zu erhalten.

red dot: client of the year 
Dieser Ehrentitel wird an einen Auftraggeber, also an ein Unternehmen oder eine Marke verliehen, die besonders vorausschauend und entscheidungsstark auf die Fähigkeiten von Kreativen gesetzt hat.

red dot: agency of the year
Für diesen Ehrenpreis kann man sich nicht bewerben. Verdient hat ihn die Agentur, die langjährig mit überdurchschnittlichen Leistungen überzeugt. Der Lohn: Ein Titel von Weltrang und der Wanderpokal „Stylus“ – beide werden im Rahmen der red dot gala feierlich verliehen.

Fakten und Termine:
Einreichungsphasen
Early Bird: 25. März – 15. April 2013
Regular: 16. April – 7. Mai 2013
Latecomers: 8. Mai – 24. Mai 2013

Jurierung
im Juni 2013

Preisverleihung & Party
2013 macht red dot erneut Halt in der deutschen Kreativmetropole Berlin. Die Sieger können sich auf den 18. Oktober freuen: Wer in der Szene Rang und Namen hat, wird im Konzerthaus Berlin zusammenkommen und die Preisträger für ihre herausragenden Arbeiten würdigen. Anschließend können sie auf der Designers‘ Night ausgelassen ihren Triumpf feiern.

red dot gala, Designers‘ Night & Vernissage von »Design on stage«
18. Oktober 2013 in Berlin

Siegerausstellung »Design on stage«
19. – 20. Oktober 2013 in Berlin

 

Weiterführende Informationen unter red-dot.de/cd

 

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)