MANISQIN

MANISQIN ist die phantasievolle, bunte und bizarre Welt aus
Nylon,
 die uns Raum und Möglichkeit gibt, in eine andere Haut
zu schlüpfen.

Böse dreinschauende Fratzen und Scharlatane, liebäugelnde Musen
oder leichtfüßige Grazien verlieren sich in Welten aus Formen, Farben
und Mustern. Die Strumpfhose wird zu einem Charakter, der sich über Haut und
Haar streifen lässt und sowohl als Beinkleid, aber auch als Maske getragen
werden kann!

Schon ganz bald wird das frisch gegründete Label MANISQIN die erste
Kollektion herausbringen, die Beine und Haupt der Dame und auch des
Herren verziert.

SLIP IN
Josie Majetic
Facebook

 

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

450 Jahre Garamond

1561–2011

Vor einiger Zeit schrieb uns Martine Tayeb an und bat uns um Unterstützung bei einem Projekt, das vom französischen ...

in ,

Nächstes Portfolio

renk. Magazin

»Ayse trägt Kopftuch und Ahmet eine Aldi Tüte«. Klischeebilder, wie diese hat nahezu jeder im Kopf. Von diesen ...

in

Vorheriges Portfolio

Entwurf für die Corporate Identity der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung

Der Entwurf für die Corporate Identity für die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung ist in einem Projekt an ...

in