Brink Magazin #1

in , ,

SOLD OUT

Was ist das Andere? Kann man es sehen?

Das Andere zeigt sich durch die Verbindung zwischen Kunst und Wissenschaft. An dieser Schnittstelle agiert BRINK und will Diskussionen und individuelles kreatives Denken anregen. Zuvor unsichtbare Zusammenhänge sollen erkannt, bisher gesetzte Grenzen überschritten werden. In dem Magazin werden Texte junger WissenschaftlerInnen zusammen mit Fotografien, Illustrationen und Bildern von Studierenden und KünstlerInnen zusammengebracht. Die Verbindung zwischen Kunstgeschichte, Bildender Kunst und Kommunikationsdesign wie auch weiteren Geisteswissenschaften ist das entscheidende Konzept dieses neuen Magazins.

Der Grund, warum vier Studierende der Kunstgeschichte und des Kommunikationsdesigns aus Bochum, Essen und Wuppertal dieses Magazin gründeten, war die Barriere, die die universitäre Lehre den eigenen Interessen und Studien in den Weg legt. Herausgekommen ist ein spannendes Projekt, von dem wir hoffentlich noch viel hören und sehen werden!

BRINK Magazin #1
zwischen Kunst und Wissenschaft

Herausgeber: Brink e.V. 
Gestaltung: Philipp Blombach
Veröffentlichung: Dezember 2011 

Umfang: 59 Seiten

Format: 20,8 x 27,5 cm
Sprache: deutsch
Preis: 4 Euro
ISSN: 2193-4657

Oder die Sonderedition mit limitiertem Siebdruckschuber in schwarz-weiß, siebbedrucktem Beutel, Plakat, Button und Aufkleber für nur Eur 15,- ebenfalls hier im Shop bestellen.

Besprechung auf slanted.de