Poladarium 2013

in ,

SOLD OUT

Ein Abreißkalender, wie man ihn aus Großmutters Küche kennt. Dieser Kalender enthüllt Tag für Tag ein neues Sofortbild mit einer eigenen kleinen Geschichte. So kann man das ganze Jahr hindurch kleine Schmuckstücke von bekannten Fotografen und Newcomern entdecken. Auf der Vorderseite jedes Kalenderblattes befindet sich ein Pola, auf der Rückseite eine kleine Story zum Hintergrund des Bildes sowie Infos zum Fotografen.

Ein Kleinod und Hingucker für Schreibtisch, Fensterbrett, Kuchenbuffet, Hutablage, Schaufenster und Nachttisch. 365 liebevoll ausgesuchte Polas, drucktechnisch aufwendig verarbeitet mit Lack und Spezialpapier, geliefert in einer schön gestalteten Sammelbox.

Das perfekte Geschenk für jeden, der alte Sofortbilder und echte Fotografie liebt! Mit Polas von Bruno Bisang, Mark Sink, Bernd Oehmen u.v.a.!

Die Fotos wurden von einer kompetenten Jury ausgewählt:

Michael Biedowicz ZEITmagazin, Hamburg
Marion Birringer Impossible Project, Vienna
Mirko Borsche Bureau Mirko Borsche, Munich
Johannes Erler Art Director Stern, Hamburg
Horst Friedrichs Photographer, London
Ken Johnston Corbis, New York
Mario Lombardo Bureau Mario Lombardo, Berlin
Jana Meier-Roberts Art Director GQ Germany, Munich
Corinna Rösner
Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich
Oliver Seltmann seltmann+söhne, Berlin

Poladarium 2013
Der erste Sofortbildkalender der Fotogeschichte

Gestaltung: Boris Kahl
Herausgeber: Lars Harmsen, Raban Ruddigkeit
Verlag: seltmann+söhne, Kunst- und Fotobuchverlag
Umfang: 380 Blatt
Format: 9 x 11 x 8 cm
Sprache: Englisch
Specials: Abbildungen lackveredelt, Sammelbox
Cover photo: Bruno Bisang
Preis: 24,90 Euro

Und wer vom Poladarium nicht genug bekommen kann, der sollte sich das Poladarium 2013 Plakat zulegen!