SandySlashUwe Vol. 3

in , , , , ,

SOLD OUT

SandySlashUwe, bzw. in der dritten und letzten Ausgabe SedaSlashÜmit, ist das Ergebnis aus dem gleichnamigen Kurs von Prof. Lars Harmsen an der FH Dortmund Fachbereich Design. Als Schriften wurden die studentischen Ergebnisse des Schriftgestaltungskurses von Alexander Branczyk eingesetzt. Die eingetütete Publikation sammelt insgesamt vier Hefte und ein Poster, welche Fotos, Interviews, Illustrationen und Grafik rund um Istanbul zeigen, die teilweise auch dort auf einer Exkursion entstanden sind.

SandySlashUwe

Es gibt Schriften, die im Ruf stehen absolutes Tabu zu sein. Sie sehen schrecklich aus, sind billige Klone oder hässlicher Kitsch. Wer sie verwendet, wird geächtet und landet in der Typohölle. Das Trash-Type Magazin SANDYSLASHUWE beschäftigt sich mit diesen Schriften um über Fragestellungen wie Inhalt, Form, Sprache und Ästhetik nachzudenken. 

SandySlashUwe Vol. 3 
Das Trash Type Magazin

Art Direktion: Lars Harmsen
Redaktion: Ceren Bulut, Christian Prünte, Daniel Kaletka, Elisabeth Sietmann, Jana Wernicke, Jill Wernicke, Olga Klegrewe, Sebastian Hennig, Sebastian Mättig, Severin Gruner, Yasemin Fakili
Veröffentlichung: Sommer 2012
Umfang: 4 Hefte, ein Poster 
Format: 21 x 29,7 cm
Special: limitierte Auflage
Sprache: Deutsch
Preis: 5 Euro 

Besprechung auf slanted.de