Carmen

  • In den Reihen hinter mir ist man sehr neugierig darauf, ob Jessica Walsh dieselbe Genialität besitzt, wie Stefan Sagmeister, mit dem sie vor einem Jahr das gemeinsame Studio Sagmeister & Walsh in New York gegründet hat.  An einer Stelle ihres Vortrags nennt sie eine Statistik: wieviele Menschen sind unzufrieden mit ihren Jobs? 80%. Was ist das Gegenteil von Arbeit? 75% der Personen sagen...

    vor 48 Wochen 3 Tage in TYPO Berlin

  • Henrik Kubel ist urspünglich aus Kopenhagen und in den Neunzigern nach London gegangen. Dort betreibt er zusammen mit Scott Williams das Designstudio A2. Alessio Leonardi ist in seiner Einführung völlig begeistert von deren Arbeitsweise, zu jedem Auftrag eine neue Schrift zu entwickeln.  Henrik ist ein Arbeitstier, er arbeitet ununterbrochen, man denkt sich, ok, ist seine eigene Entscheidung...

    vor 48 Wochen 4 Tage in TYPO Berlin

  • Wie schön, ein Vortrag mit einem Hauch von Wissenschaft. Manuel Krebs führt zusammen mit Dimitri Bruni das Grafikstudio NORM in Zürich. Das Wort Norm klingt schon nach ihrer Arbeitsweise, sie verstehen unter Design, dass man Informationen sortiert und ihnen eine Form verleiht. Er spricht über den Gedanken, den die Begriffe engl. »Typeface« für Schrift und franz. »Charactère« für Buchstabe...

    vor 48 Wochen 4 Tage in TYPO Berlin

  • Im Ausland verbindet man russische Gestaltung mit Kunst und Tradition: Rodtschenko, Lissitzky, Tatlin, Malewitsch. Doch es gibt auch eine aktuelle junge Designszene in Russland, davon berichten uns Svetlana Yakovleva, Eugeny Malyshev und Daniil Bolshov. Sie sind Gründer des einzigen russischen Design-Wettbewerbs, der sich ausschließlich an Studenten richtet: dem Post it Award. Sie räumen zuerst...

    vor 48 Wochen 5 Tage in TYPO Berlin

  • Sie wird sicher als eine der Beliebtesten aus dieser TYPO hervorgehen, was ihr selbst fast etwas unheimlich vorkommen wird, denn sie macht einfach nur das, was sie will, was ihr Spaß macht. Kate Moross, 27, Designerin – Achtung, sie selbst will genau diese Bezeichnung, sie will nicht nur Illustratorin sein, sie fragt sich sowieso, warum alles so genau festgelegt sein muss? Grenzen und Mauern sind...

    vor 48 Wochen 5 Tage in TYPO Berlin

  • Vor meinem ersten Vortrag habe ich schnell nochmal nachgeschaut unter welchem Thema die TYPO 2013 läuft: Touch. Fühlbares Design, Design das berührt, Gefühle auslöst. Welch Überraschung, die dänische Designprofessorin Julie K. Andersen entspricht dem Thema mit ihrem Vortrag gleich auf mehreren Ebenen. Sie beginnt mit: In diesem Vortrag geht es um seeehr Privates, es geht um eine Beziehung....

    vor 48 Wochen 6 Tage in TYPO Berlin

  • Als Appetizer für den russischen Schwerpunkt morgen wird uns der Vortrag von Mitya Kharshak und Peter Bankov vorgestellt. Zwei Designer aus Moskau und St. Petersburg, die nicht zusammen an einem Magazin arbeiten, wie ich irrtümlich dachte, sondern beide sprechen nacheinander zu jeweils ihrem Magazin.  Die beiden sind sehr unterschiedlich, Mitya legt direkt los in fließendem Englisch, setzt...

    vor 48 Wochen 6 Tage in TYPO Berlin

  • Dialog zwischen den Kulturen ist eine Herzensangelegenheit für Nadine Chahine. Die gebürtige Libanesin ist Schriftgestalterin und die Expertin für das Arabische bei Linotype. Zuerst räumt sie auf mit allen Klischees, wie lustig, dass immer alle nur an Kamele, Wüste und Sand denken, wenn es um den arabischen Raum geht, dabei ist diese Region doch so unglaublich vielfältig. In Dubai ist alles im...

    vor 1 Jahr 48 Wochen in TYPO Berlin

  • Das Japanische ist Thema in Shoko Mugikuras Vortrag, sie ist Japanerin, hat zuerst Buchgestaltung in Tokyo studiert, dann in England und erklärt uns diesen Wechsel: sie kam in ihrer japanischen Studienzeit in Berührung mit Büchern von Jan Tschichold und war unglaublich beeindruckt und auch neidisch auf die Möglichkeiten, die man in der Gestaltung mit lateinischen Buchstaben hat, und wusste sofort...

    vor 1 Jahr 48 Wochen in TYPO Berlin

  • Die TYPO SHOW widmet sich in den letzten drei Vorträgen den nicht-lateinischen Schriftsystemen. Es beginnt Susanne Zippel und versucht uns Grundzüge des Chinesischen zu erklären. Sie studierte Kommunikationsdesign in Berlin, lernte Japanisch und Chinesisch und lebte ca. 10 Jahre in China. Am besten funktioniert der Erklärungsversuch im Vergleich zu unserem lateinischen Schriftsystem. Sie hat das...

    vor 1 Jahr 48 Wochen in TYPO Berlin